rbb24 24.06.2019:

Grüne und Linke lehnen Konzept der Deutsche Wohnen ab

Die Deutsche Wohnen, Berlins größter privater Immobilienkonzern, hat auf den Mietendeckel des Senats mit einem Gegenvorschlag reagiert: eine Begrenzung der Mieten auf maximal 30 Prozent des Einkommens. Grüne und Linke sprechen von einem Ablenkungsmanöver.


Tagesspiegel 24.06.2019:

Die Selbstregulierung hat nichts mit Mieterfreundlichkeit zu tun

Berlins größter Immobilienkonzern Deutsche Wohnen wird über Nacht mieterfreundlich. Kann man das ernstnehmen? Ein Kommentar.


Berliner Zeitung 23.06.2019:

Kampf der Mietendecke: Deutsche Wohnen erntet Kritik wegen eigener Mietobergrenze

Der Vorstoß des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen, in einer freiwilligen Selbstbeschränkung die Mieten nicht über ein bestimmtes Maß hinaus zu erhöhen, ist auf geteiltes Echo gestoßen.


Berliner Zeitung 23.06.2019:

Taktisches Manöver: „Versprechen“ der Deutsche Wohnen ist erbärmlich

Jetzt probiert es die Deutsche Wohnen also mit einer Charmeoffensive. Unter dem Titel „Unser Versprechen an unsere Mieter“ kündigt das Unternehmen an, bei Mieterhöhungen vom 1. Juli an die Einkommenssituation zu berücksichtigen. Ein Kommentar.


neues deutschland 23.06.2019:

Deutsche Wohnen wird nervös

Immobilienkonzern erklärt Selbstverpflichtung — LINKE und Grüne kritisieren Angebot.