neues deutschland 20.01.2020:

Häuser, hört die Signale

Widerstand gegen Verdrängung alternativer Projekte bekommt prominente Unterstützung.


Tagesspiegel 20.01.2020:

86 Prominente solidarisieren sich mit linken Projekten in Berlin

Von Räumung bedrohte linke und linksautonome Projekte haben die Initiative „Kein Haus weniger“ gegen Verdrängung gegründet — und erhalten breiten Zuspruch.


Tagesspiegel 20.01.2020:


Literaturnobelpreisträgerin solidarisiert sich mit Berliner Linksautonomen

Auch Nina Hagen, Leander Haußmann und René Pollesch unterschreiben den Aufruf „Kein Haus weniger“. Sie wollen Projekte wie die „Liebig 34“ erhalten wissen.