Berliner Woche 24.04.2018:

Ein "Kompromiss plus": Bewegung und Bedenken beim Bauvorhaben Bockbrauerei

Der Stadtrat hatte "neue Entwicklungen" zu vermelden. Die stießen auch auf einiges Wohlwollen. Allerdings besteht bei manchen Fragen weiterhin Klärungsbedarf.
rbb online 24.04.2018:

Wie ein Altbau in bester Citylage verrottet

Mitten im schick sanierten Prenzlauer Berg, fünf Minuten Fußweg vom S-Bahnhof Prenzlauer Allee, steht ein heruntergekommenes Mietshaus. Vor vier Jahren hat es eine Immobilienfirma aus Zypern gekauft. Seitdem wird das Haus dem Verfall preisgegeben.
taz 24.04.2018:

„Wo eine Villa ist, ist auch ein Weg“

Gegen Kreuzberger Protestfolklore: Die Hedonistische Linke mobilisiert zu einer 1.-Mai-Demo in den wohlhabenden Berliner Stadtteil Grunewald.


Berliner Morgenpost 24.04.2018:

Linke Spaß-Guerilla ruft zur 1. Mai-Demo in Grunewald auf

Es muss nicht immer Kreuzberg sein. Eine linke Spaß-Truppe will am 1. Mai durch einen „Problembezirk“ ziehen — Grunewald!
Berliner Morgenpost 24.04.2018:

In Neukölln und Wedding steigen die Preise am stärksten

In 80 Prozent der Berliner Ortsteile steigen die Immobilienpreise, während das Angebot sinkt — am stärksten in Neukölln und Wedding.
Berliner Morgenpost 24.04.2018:

Investor reißt Altersheim am Hackeschen Markt ab

Der Investor will in Bestlage einen lukrativen Neubau errichten. Dafür müssen in Mitte Dutzende Heimbewohner raus aus ihrem Zuhause.


Berliner Zeitung 24.04.2018:

Hackescher Markt: Investor lässt Seniorenheim abreißen — Bewohner sind schockiert

Die Seniorenresidenz am Hackeschen Markt wird abgerissen.
Berliner Morgenpost 24.04.2018:

Gegen Verdrängung der Mieter: Bezirke kaufen 472 Wohnungen

Berlin macht immer häufiger vom Vorkaufsrecht Gebrauch und investiert 67 Millionen Euro. Die Opposition hält das für falsch.


Berliner Zeitung 24.04.2018:

Gegen Mieterverdrängung: Berliner Bezirke kaufen 472 Wohnungen

Die Berliner Bezirke machen immer mehr von ihrem Vorkaufsrecht bei Mietshäusern Gebrauch.
Tagesspiegel 23.04.2018:

Riesige Brache in Marzahn wird privatisiert

Das Grundstück ist 54.000 Quadratmeter groß, zentral gelegen und in öffentlicher Hand. Und dennoch wird es jetzt für 15 Millionen Euro verkauft.
Tagesspiegel 22.04.2018:

Wüste war gestern: Die Neubaupläne am Südkreuz

Sandberge und Gestrüpp sollen verschwinden. Es gibt ganz konkrete Pläne und Simulationen. Dazu gehört die Idee einer neuen BSR-Zentrale.
Tagesspiegel 22.04.2018:

Lieber Wohnungen als Kleingärten — Investor fordert Tabubruch

400.000 Wohnungen könnten auf den Kleingartenanlagen in Berlin entstehen, sagt ein bekannter Immobilienunternehmer. Die sollten besser ins Umland.
Berliner Zeitung 21.04.2018:

Holzmarktstraße: Streit um Wohnprojekt „Eckwerk“ ruft Spekulanten auf den Plan

An der Ecke Holzmarktstraße/ Michaelkirchstraße sollte das „Eckwerk“ entstehen, in dem Menschen auf Zeit wohnen und arbeiten. Doch der Plan geht die Spree runter.
Tagesspiegel 21.04.2018:

Für den Blankenburger Süden werden die Pläne abgespeckt

Gegen das Neubauprojekt in Pankow gab es Protest von Anwohnern und Politikern. Nun lassen sich die Planer mehr Zeit - offenbar zur Erstellung der kleineren "Variante D".