Berliner Zeitung 22.11.2017:

Verstößt der Bund gegen die Mietpreisbremse?

Der Bund nutzt den angespannten Wohnungsmarkt in Berlin aus, um hohe Mietforderungen durchzusetzen.
Tagesspiegel 22.11.2017:

"Ein Affront gegen den Bezirk"

Land Berlin ist sich mit degewo und WBM über Weitergabe des Kreuzberger Sanierungsgebiets einig.
Tagesspiegel 22.11.2017:

Wer hat das Sagen in der Stadt?

Berlin setzt beim Bauen auf Bürgerbeteiligung. Zu sehr, fürchtet die Baubranche. Auch Wissenschaftler fordern klare Grenzen des Mitspracherechts.


Tagesspiegel 22.11.2017:

„Kapitulation vor Einzelinteressen“

Berlins Politik macht sich erpressbar durch Bürger, sagt Baurechtsexperte Ulrich Battis und fordert vom Senat Mut zu Entscheidungen.
Tagesspiegel 22.11.2017:

Lompscher plant Bau-Zuschüsse für Bezirke

Der Senat will Neubauten in der Hauptstadt ankurbeln und die Bezirke mit Prämien locken. Auch die landeseigenen Unternehmen sollen unterstützt werden.
Berliner Morgenpost 22.11.2017:

Berlins größtes Flüchtlingsdorf bald mit ersten Bewohnern

Die ersten Bauabschnitte der Unterkunft am Flughafen Tempelhof mit 650 Plätzen sind voraussichtlich Anfang Dezember bezugsfertig.
neues deutschland 22.11.2017:

Stadtforum: Spekulation treibt alle um

Preiswerter Wohnungsbau ist die Herausforderung für Rot-Rot-Grün. Harte Bodenpolitik gefordert.


Berliner Zeitung 21.11.2017:

Katrin Lompscher arbeitet an neuem Stadtentwicklungsplan

Berlin will gegen die Spekulation mit Baugrundstücken vorgehen, Mieter besser vor teuren Modernisierungen schützen und den Neubau von mehr preiswerten Wohnungen fördern.
Berliner Morgenpost 22.11.2017:

Für Behinderte ist die Wohnungssuche doppelt schwerer

Menschen mit Handicap brauchen besonders ausgestattete Wohnungen — für meist wenig Geld. Doch davon gibt es in Berlin viel zu wenige.
Berliner Zeitung 20.11.2017:

Pro Jahr werden mindestens 20.000 Wohnungen benötigt

Auf dem Berliner Immobilienmarkt ist kein Ende des Preisanstiegs abzusehen.
Tagesspiegel 20.11.2017:

Wer ist verantwortlich für die Wohnungsnot in Berlin?

Der Präsident des größten Immobilienwirtschaftsverbandes diskutiert mit dem Direktor des Deutschen Mieterbundes über Mietsteigerungen, Mietspiegel und Rendite.
Tagesspiegel 20.11.2017:

Tourismus in Berlin an der Grenze

Berlin ist als Reiseziel beliebt wie nie. Die Politik darf nicht zulassen, dass Berliner die Zeche für den Boom mit vermüllten Parks und schlaflosen Nächten zahlen.


Tagesspiegel 19.11.2017:

Wirtschaftssenatorin legt neues Tourismuskonzept für Berlin vor

Stadtrand statt Brandenburger Tor, Qualitäts-Tourismus statt Sauftouren: Die Innenbezirke sollen entlastet werden — auch von nervigen Gefährten.