Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der Tagesspresse nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
Berliner Zeitung 24.05.2024:

Bauvorhaben am Tiefpunkt: Zahl fertiggestellter Wohnungen gesunken

Auf den Straßen Berlins wird aktuell gegen Mietpreise demonstriert. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Die Lage könnte sich in den nächsten Jahren deutlich zuspitzen.


rbb24 24.05.2024:

Senat hat 2023 weniger Wohnungen bauen lassen als geplant

Von seinem Ziel, jährlich 20.000 neue Wohnungen in Berlin bauen zu lassen, ist der Senat weiterhin entfernt.


Tagesspiegel 24.05.2024:

Weniger Wohnungsneubau in Berlin: Rund 16.000 Fertigstellungen im Jahr 2023

Auch für das vergangene Jahr verfehlt Berlin das politische Ziel von 20.000 Neubauwohnungen deutlich. Die Aussichten sehen noch düsterer aus.
neues deutschland 24.05.2024:

B.L.O. Ateliers in Berlin Lichtenberg: Kultur vor dem Aus

90 Berliner Künstler*innen stehen seit 26. April ohne Arbeitsort da. Ist die Zukunft des Kreativstandorts noch zu retten?


taz 24.05.2024:

Höchstens Übergangs-Ateliers

Mehr als eine Zwischenlösung soll es nicht geben: Die DB will den im Juli auslaufenden Mietvertrag der B.L.O.-Ateliers nicht langfristig verlängern.


Berliner Morgenpost 24.05.2024:

B.L.O.-Ateliers: Jetzt äußert sich Berlins Bahn-Chef

Im Juli endet der Mietvertrag für die Künstler, einige Gebäude dürfen nicht mehr betreten werden. Was die Bahn zur Perspektive sagt.
neues deutschland 24.05.2024:

Profit durch Krieg, Profit durch Geflüchtete

Der Berliner Flüchtlingsrat kritisiert die Zusammenarbeit der Politik mit dem Tochterunternehmen des Rüstungskonzerns Serco.
taz 24.05.2024:

Simulierte Beteiligung

Vor zehn Jahren wurde per Volksentscheid entschieden, dass das Tempelhofer Feld nicht angetastet werden darf. CDU und SPD wollen das nicht hinnehmen.


rbb24 24.05.2024:

Senat nimmt Randbebauung des Tempelhofer Felds wieder ins Visier

Zehn Jahre nach dem erfolgreichen Volksentscheid, dass ein Bebauungsverbot des Tempelhofer Feldes durchsetzte, will der schwarz-rote Senat jetzt die Rolle rückwärts proben. Ziel sei die behutsame Randbebauung.


Tagesspiegel 24.05.2024:

Dialogwerkstätten für die Bebauung des Tempelhofer Felds: Wer darf hier eigentlich teilnehmen?

Der Berliner Senat will den Ideenwettbewerb für eine mögliche Randbebauung des Tempelhofer Felds durch einen Beteiligungsprozess begleiten. Doch es gibt Streit um die Auswahl der Befragten.


Berliner Morgenpost 24.05.2024:

Tempelhofer Feld: Opposition hält Bürgerbeteiligung für Fake

CDU und SPD fordern vom Senat, sofort den städtebaulichen Wettbewerb auszurichten. Die Opposition übt scharfe Kritik.


taz 23.05.2024:

Wer nicht fragt, bleibt dumm

CDU und SPD drängen im Parlament auf schnellen Ideenwettbewerb. Wie Berlin am Ende über eine Randbebauung abstimmen soll, ist weiter offen.


taz 23.05.2024:

„Die haben nichts verstanden“

BUND-Geschäftsführer Tilmann Heuser kritisiert, dass die Debatte um eine Bebauung des Tempelhofer Felds von CDU und SPD erneut aufgerollt wird.


Tagesspiegel 23.05.2024:

Zukunft des Tempelhofer Feldes in Berlin: Opposition wirft Schwarz-Rot eine „Fake-Beteiligung“ vor

Kurz vor dem zehnten Jahrestag des Volksentscheids zum Tempelhofer Feld debattiert das Abgeordnetenhaus über die Zukunft des Ortes. Die Koalition plädiert für eine Randbebauung.


Tagesspiegel 23.05.2024:


Randbebauung des Tempelhofer Felds: Internationaler Wettbewerb soll „unverzüglich“ auf den Weg gebracht werden

Am Donnerstag debattiert das Abgeordnetenhaus über die Randbebauung des Tempelhofer Feldes — und über einen Zeitplan, der es fraglich macht, wie die Bürgerbeteiligung in den Ideenwettbewerb einfließen kann.
Berliner Zeitung 23.05.2024:

„Die Miete ist zu hoch“: Bündnis ruft zu Großdemo in Berlin auf

Bundesweiter Mietendeckel und Verbot von Eigenbedarfskündigungen: Mehr als 150 Initiativen, Hausgemeinschaften und Mieterorganisationen fordern „radikale Wende in der Wohnungspolitik“.
neues deutschland 23.05.2024:

Ein Block weniger in Kreuzberger Milieuschutzgebiet

Berliner Oberverwaltungsgericht gibt einer Normenkontrollklage statt – Riehmers Hofgarten sind nicht mehr im Milieuschutzgebiet.


Berliner Morgenpost 23.05.2024:

Riehmers Hofgarten: Gericht hebt Milieuschutz auf

Schwere Schlappe für Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne): OVG hebt Erweiterung der Erhaltungsverordnung „Hornstraße“ in Kreuzberg auf.
taz 23.05.2024:

Wunschträume für Wohnräume

Die Ampelkoalition verfehlt ihre Ziele für neu gebaute Wohnungen, vor allem bei Sozialwohnungen. Bauministerin Geywitz gibt sich aber optimistisch.
Berliner Zeitung 23.05.2024:

Großes Wohnquartier „Alte Schäferei“ in Pankow: Das ist geplant

Im Norden Pankows wird ein neues Wohnquartier mit bis zu 2500 Wohnungen, Gewerbeflächen, einer Schule und Kitas gebaut. Die CDU im Bezirk kritisiert die Planungen.
Berliner Zeitung 22.05.2024:

Berliner hatte zwei Jahre lang Ratten in der Wohnung: „Es war eine Zumutung!“

Rattenalarm in Steglitz: Zwei Jahre kämpfte Kolja C. mit allen Mitteln gegen die Plage — ohne Erfolg. Jetzt hat er eine Lösung mit der Deutsche Wohnen gefunden.
Tagesspiegel 22.05.2024:

Investition in Immobilien lohnt sich: Berlin mit 3,6 Prozent Mietrendite auf Platz zwei

Das Onlineportal ImmobilienScout 24 hat Kauf- und Mietpreise ausgewertet. Unter den deutschen Metropolen liegt die Hauptstadt in Sachen Rendite weit vorne. Nur in einer Stadt gibt es noch mehr.
Tagesspiegel 22.05.2024:

Dauerstreit um Hochhaus-Bau in Berlin: „Schlechte Kinderstube“: Investor reagiert auf neuen Bezirks-Plan für Thälmann-Park

Pankow hat eigenmächtig die Bebauung des einstigen Güterbahnhofs Greifswalder Straße geplant. Ist das der Durchbruch oder das endgültige Ende für das umstrittene Projekt?